Dieser Beitrag enthält Werbung.
Anwendungsgebiete

CBD bei Angst

Stress- oder auch Angstreaktionen sind eine vollkommen natürliche Reaktion des Körpers, die sich in außergewöhnlichen Situationen zeigen. Dabei macht die Angst in Gefahrensituationen aufmerksam und hilft dabei, diese Gefahren zu bewältigen. Dabei kann CBD bei Angst helfen, diese besser in den Griff zu bekommen. Denn Angst ist nicht gleich Angst und manche Menschen haben mehr Angst als andere.

Ängste sind sinnvoll und machen uns auf Gefahrensituationen aufmerksam. Dennoch empfinden wir diese Symptome als unangenehm. Allerdings gibt es auch Personen, die permanente Angstgefühle haben. Meist tritt diese ständige Angst auch bei psychischen Störungen auf und kann schnell zu einer chronischen Angst werden. Damit dies nicht der Fall ist, kann CBD bei Angst sehr gut unterstützen. Wie in Studien belegt wurde, kann CBD die Angst-Symptome lindern und so dazu beitragen, dass die Lebensqualität steigt.

Angst und Stress haben sich im Laufe der Zeit verändert

Angst und Stress sind eigentlich natürliche und nützliche Symptome, die uns vor Gefahren warnen sollen. Doch im Laufe der Zeit haben sich Angst und Stress verändert, was vor allem an der Entwicklung des Menschen zu tun hat. Früher schützten uns die Angstsymptome vor Gefahren, heute allerdings ist dies alles viel komplexer. Die heutige Angst bezieht sich vor allem auf Dinge, die nicht aktuell sind und eher in der Zukunft liegen. Dies kann beispielsweise Zukunftsangst oder auch Angst vor schweren Krankheiten sein. Doch auch eine frühkindliche Prägung kann Ängste und Phobien auslösen.

Gleichzeitig gibt es aber auch Menschen, die eine unverhältnismäßig große Angst haben. Diese wird dann als Angststörung oder als ein Teil einer psychischen Störungen diagnostiziert. Hier kann CBD bei Angst und Angststörungen ansetzen, da Cannabidiol eine hervorragende Wirkung auf unser Angstzentrum hat. Zudem entspannt und beruhigt es, was gleichzeitig dazu führt, dass man entspannter ist.

CBD bei Angst für Haustiere

Ein weiterer Vorteil ist, dass CBD bei Haustieren ebenfalls eingesetzt werden kann. Immer mehr Menschen kümmern sich um Hunde aus dem Tierschutz. Hier sind nicht selten Angsthunde dabei, denen CBD wirklich sehr gut helfen kann. Dies zeigen auch die zahlreichen Erfahrungsberichte, die im Netz zu finden sind.

Insbesondere zu Silvester, wenn das Feuerwerk beginnt, sind viele Haustiere panisch. Halter, die ihren Hunden CBD verabreicht haben, erzählen, dass die Tiere vollkommen entspannt im Körbchen lagen und ihnen das Feuerwerk nichts anhaben konnte. Bevor die Hunde das Cannabidiol erhielten, wurden sie bei jedem Böller total panisch und konnten sich kaum beruhigen lassen.

Die Wirkung von CBD bei Angst und Stress

An der Universidade Federal do Rio de Janeiro (Brasilien) hat die Wirkung von CBD bei Angst und Angststörungen untersucht. Dabei wurde bei den Versuchen ein anxiolytischer also angstlösender Effekt festgestellt. In den Tests erhielten einige der Patienten CBD, andere dagegen erhielten nur ein Placebo. Hierbei zeigt sich, dass die CBD-Gruppe deutlich weniger Angst hatte und die Symptome stark gelindert werden konnten. Auch die kognitive Beeinträchtigung und das unbehagliche Gefühl konnten mit CBD gelindert werden. In der Placebo-Gruppe veränderte sich nichts.

Bei welchen Ängsten kann CBD eingesetzt werden?

CBD kann bei fast allen Ängsten eingesetzt werden. Bei Zukunftsängsten ist es ebenso wirkungsvoll wie auch bei Angst vor schweren Erkrankungen. Doch auch bei folgenden Ängsten ist CBD ein toller Helfer:

  • Schulangst
  • Prüfungsangst
  • Lampenfieber
  • Platzangst
  • Kontaktängsten
  • Angst vor Tieren

Doch auch weitere Ängste können sich mit CBD lindern. Durch das Cannabidiol entspannt der Körper und lindert so die Angstsymptome. Daher ist CBD bei Angst und Angststörungen ein durchaus probates Mittel, um es zumindest auszuprobieren.

CBD Produkte sind legal erhältlich, haben keine psychoaktive Wirkung, was heißt, dass sie nicht berauschen. Zudem sind sie nahezu frei von Nebenwirkungen und können auch Kindern oder Haustieren gegeben werden. Hier gibt es auch CBD Gutscheine für euch, um noch günstiger an hochwertige Produkte zu kommen.

Meine Empfehlung für euch (Klick auf das Bild):

Quelle:

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22729452

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Haftungsausschluss und Hinweis zu gesundheitsbezogenen Themen Diese Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information. Es ist keine Empfehlung oder Bewerbung der diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel oder Naturheilmittel. Der Text erhebt weder den Anspruch auf Vollständigkeit, noch kann die Aktualität und Richtigkeit der Information garantiert werden. Der Artikel ersetzt keinesfalls eine fachliche Beratung durch Ärzte oder Apotheker. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer einen Arzt Ihres Vertrauens! Wir und unsere Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.