Dieser Beitrag enthält Werbung.
CBD VITAL - Ihre natürliche Alternative
CBD Selbsttests

CBD bei Herzrasen – CBD Selbsttest

Herzgesundheit
geralt / Pixabay

CBD soll ja auch bei Nervosität, Stress, Herzrasen und vielen anderen Beschwerden helfen. Also habe ich das einfach gestestet. Bei meinen Schlafstörungen hat mir CBD ja schon geholfen. Die Nervosität meines Hundes konnte ich mit dem CBD Öl auch gut in den Griff bekommen. Doch hilft es auch bei Herzrasen?

Rauchen, Kaffee und Stress

Ja, ich gebe offen zu, ich rauche und ich weiß, dass es nun wirklich nicht gut ist. Seit geraumer Zeit habe immer wieder Herzrasen und bekomme schlecht Luft. Das Rauchen und meinen Kaffeekonsum habe ich bereits reduziert, aber wenn noch ein paar stressige Momente kommen, geht’s trotzdem los. Mein Herz rast und ich habe das Gefühl, dass ich keine Luft mehr bekomme. Der Doc sagt, dass alles ok ist, er hat mich ausgiebig untersucht.

Also was tun sprach Zeus?! Ist etwa CBD die Lösung? Zwei Tage vor Silvester war es mal wieder soweit und ich hatte leider zu viel Kaffee getrunken. Mein Herz raste und wollte sich auch nicht beruhigen. Also holte ich mein CBD Öl von Hemplix mit der Konzentration von 6% und gab 3 Tropfen unter die Zunge. Nach einer kurzen Wirkzeit schluckte ich es und schon nach rund 10 Minuten wurde das Herzrasen deutlich besser.

Nach etwa 30 Minuten war kaum noch etwas zu spüren und mir ging es deutlich besser. Allerdings machte ich einen Fehler und trank dann noch einen Kaffee. Das war echt doof und ich hatte wieder leichtes Herzrasen. Aber das ließ recht schnell wieder nach zum Glück. Den Rest vom Tag ging es mir echt gut und ich hatte keine Probleme mehr.

CBD bei Herzrasen hilft also wirklich

Ich glaube ja nicht immer alles, was man so an Studien und Untersuchungen im Netz findet. Hier muss ich aber klar sagen, dass CBD bei Herzrasen hilft – zumindest mir. Natürlich ist jeder Mensch verschieden und während es bei mir gut anschlägt, kann es auch sein, dass es bei anderen Nutzern gar nichts bewirkt. Dies muss eben jeder selbst für sich austesten.

In der Regel halte ich ja nichts von den Vorsätzen für das neue Jahr. Dieses Jahr bzw. in den nächsten Wochen werde ich aber definitiv mit dem Rauchen aufhören und auch meine gefühlten 20 Liter Kaffee am Tag reduzieren. J Ich will ja noch lange gesund bleiben und nicht permanent CBD bei Herzrasen einnehmen, nur weil ich es nicht schaffe mit dem Rauchen aufzuhören.

CBD soll ja auch bei der Raucherentwöhnung sehr hilfreich sein. Auch darüber werde ich berichten. Eins kann ich aber schon sagen, CBD bei Herzrasen einzusetzen ist hilfreich. Und wenn ich morgens CBD einnehme, rauche ich deutlich weniger, weil es mir nicht schmeckt und ich kein Verlangen habe.

Sobald ich – voraussichtlich Ende Januar – mit dem Rauchen aufhöre, werde ich CBD einnehmen und natürlich hier einen entsprechenden Bericht verfassen.

 

Nordic Oil CBD Öl
Dieser Beitrag enthält Werbung.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.